El poble volcànic de Santa Pau a la Garrotxa

Das Dorf Santa Pau vulkanischen Garrotxa

Viele Dörfer rund um Park Lava auf alten Lavaströmen geboren, die ein einzigartiges Material zur Verfügung stellen. Man hat das schönste Dorf Santa Pau vulkanische Garrotxa. Wir laden Sie bald zu entdecken, dass bei Ihrem Besuch in Lava Park.

Die Menschen leben in dieser Region ging an die Arbeit Lernmaterialien ihnen ihr Land Bereitstellung, genauso wie sie es taten alle anderen Gemeinden in den Rest des Landes. Die Besonderheit ist, dass Garrotxa ist in einem vulkanischen Gebiet und warum, die Mineralquellen sind völlig verschieden.

von der Basalte gefunden wurden in der gesamten Region Dörfer geboren, die vorliegende, einzigartiger historischer Schatz. Die Steine ​​haben eine sehr eigenartige grauschwarze Farbe und spezielle Textur. Eine Stadt Vertreter dieser Bauart ist Santa Pau.


Sie finden Santa Pau finden?

Südöstlich der Hauptstadt des Garrotxa, Olot, ist Santa Pau; eine mittelalterliche Stadt, die ruht auf einem alten Lava Fluss aus, unter anderem, Croscat und der Vulkan in der Mitte Naturschutzpark Vulkane der Garrotxa.

umgeben von Sierra de Mont Sant Julià und Santa Maria von Windows, in dieser Stadt hält viele seine Fülle und Möglichkeiten, die es zu einem Punkt von großen Interesse machen zu besuchen die.

Es ist die Gemeinde mit der Vulkanische natürlicher Reichtum und besser all die Garrotxa. Ringsum ist der berühmte Vulkan Santa Margarida dass, mitten im Zentrum des Kraters, über 2 km Umfang und mit einem Durchmesser von mehr als 630 m, ist die Kirche, die den Namen des Vulkan gibt, Die Kapelle von Santa Margarida. Sehr beliebt sind auch die Beech in Jordanien, ein magischer Buchenwald zu jeder Zeit des Jahres.

Aber in diesem Artikel werden wir den architektonischen und kulturellen Reichtum diskutieren, dass wir im Herzen von Santa Pau: zum Beispiel, der Kreis der alten Stadt behält Bögen und Gebäude mittelalterlichen Merkmale.

Die Messe für Bulls, der Hauptplatz von Santa Pau

Im Zentrum von die Altstadt finden wir eine von der Kirche dominiert Platz in der XV-XVI gebaut. Rund um diesen Ort gruppierten wir die Häuser und ihre Fassaden eine Reihe von unregelmäßigen Bögen aus dem Mittelalter zeigen.

Früher statt, wo Messen und Märkte und, bis heute, hat seine Magie und Ereignisse beibehalten Craft Fair, Fair-Bean, und viele andere, die während des Restes des Jahres gehalten.

Wenn Sie diesen Ort betreten können Sie eine unbestreitbare historische Persönlichkeit bewundern, Ein Grund dafür ist das Material, aus dem gebaut. Schwarze und graue Tonarten in ihre Ziegel und Stücke seiner Fassaden zu bewundern.

Die Kirche von Santa Maria steht auf dem St. Paul in der Höhe von Croscat

Es ist auch bekannt unter dem Namen vonPfarrkirche St. Paul, einer dieser Orte ist, wo Sie gehen, wenn Sie nicht verlassen wollen. Der Besucher erlebt eine Liebe auf den ersten Blick zu sehen Im Inneren der gewaltigen gotischen Bögen mit Pfeiler ihrer hellen glänzenden, und alle Details, die sowohl innerhalb als auch außerhalb sind.

Es ist ein gotisches Gebäude, dass, und fast alle in einwandfreiem Zustand gehalten, wurde kleinere Modifikationen in jeder historischen Epoche Empfang. Dies bedeutet, dass es gibt eine Menge von kleinen Spritzern, die eine andere Zeit in der Geschichte widerspiegeln, Renaissance, Barock ...

Die größte und augenfälligste dieses Gebäude errichtet um 1.400 seiner Glocke Turm, der Träger. Was in diesen architektonischen Arbeiten überraschen, ist seine Größe im Vergleich zum Rest des Gebäudes. Es wird von einem Kupferglocke umgeben von Zinnen gekrönt. Ein weiteres interessantes Detail, das einen besonderen Reiz und Schönheit gibt, die gerade innerhalb wir ist ein Taufbecken finden, die auf seiner Oberfläche enthält kleine Details in Stein gemeißelt und exemplify stilisierte Blätter. Auf diese Weise wollten sie die Vereinigung und Komplizenschaft mit der Natur darzustellen, die die Einheimischen hatten.

Eine merkwürdige Tatsache, über die Geschichte dieser Kirche ist eigentlich erwartet, dass gebaut werden 1391, aber wegen einiger Erdbeben in der Mitte des Bauprozesses tat dies zu stoppen, bis 1427-1428. so, in der gleichen Kirche bauten wir Teile in verschiedenen Jahren finden.

Moments einzigartige Mont Sant Julià, Blick auf die Vulkane der Garrotxa

Wenn Sie ein bisschen mehr Mut oder fett sind, Nehmen Sie bequeme Schuhe und gehen direkt in ein mittelschwere Wanderung, die Sie zu einem kleinen romanischen Gebäude Haushalt Namen für die Mitglieder des Dorfes nehmen, Sant Julià del Mont.

Es ist ein Teil des Dorfes Kloster wo die alten Mönche, die dort lebten, die Suche nach Ruhe und Stille·Geist seiner einfachen und strengen Lebensstil Umsetzung. Hier widmen sich der Kultivierung des Landes und die Selbstversorgung das ganze Jahr über.

Das wirklich Besondere an diesem Ort, Teil des Inventars Architektonisches Erbe Kataloniens, Es sind Ansichten, die das ganze System Volcanoes Naturpark Garrotxa zu finden sind. Wenn Sie ankommen, Machen Sie sich bereit, die Magie der Landschaft zu genießen, dass Sie den ersten Blick sehen können, viele Formen und Farben von der Natur, eine echte Schönheit!

Zum Lava Parc Wir lieben den Reichtum unseres Landes und wir wollen es mit Ihnen teilen. Deshalb schlage ich ihn besuchen Sie uns auf mittelalterliches Dorf Santa Pau zu machen! wir hoffen,!