La Fageda d’en Jordà, el bosc més bonic de tota Catalunya

Die Buche in Jordanien, Wald hübscheste aller Katalonien

Der Herbst ist die liebste Jahreszeit in Natur zu interessieren, genießen Sie die Reinheit, gehen Sie zu den Dörfern Fageda in Jordanien, Wandern mit mehreren Arten und Fauna, mit denen sie die Aussicht bewundern, warum hat das Epos, in dem besuchen Buche in Jordanien, Wald hübscheste aller Katalonien und anderer hohe Buchenband als Leon Faedo, Fageda de Montejo, Madrid, und andere 10 Orte von einzigartiger Schönheit in ganz Spanien verstreut.

Katalonien hat ein natürliches Erbe sehr breit, viel von seinem Gebiet ist umgeben von Wäldern und Naturparks gebaut eine fundamentale Rolle im Leben vieler Arten darstellen, besonders Sie, dass wachsen unter ungewöhnlichen Bedingungen, aber dank Vulkangestein erden und die Feuchtigkeit wird ideal.
Der Wechsel der Jahreszeiten bietet eine Vielzahl von Farben, die nur von denen, die auf einer ihrer vielen Strecken gehen und Pfade.

die hohen Pyrenäen, zwischen den Bergen gelegen einige der besten Spots der Natur in seiner reinsten Form genießen.
Sammler·Schulen oft machen Ausflüge, die Realität der Natur in ihren ursprünglichsten zeigen und zu diesem Jahrhundert angepasst.

Wälder Garrotxa, ein magischer Ort

Alle Wälder sind wahrscheinlich Orte, wo Geschichten werden, von echten zu fiktiven, ich die Buche in Jordanien ist eher wie eine Geschichte als echte. All dies ist dank der Schönheit seiner Landschaften, total Grünflächen, schöne Stadt, die Sie jede vergessen machen. In diesem Bereich die Gebäude zu ändern Bäume mit zahlreichen Niederlassungen, die ihre Farbe je nach Jahreszeit ändern, Diese Veränderungen erhöhen das Gefühl der „Märchen“, die die Haut eines jeden Besuchers deckt.

Mit seiner günstigen Lage in der Nähe Paul, Der Andrang Olot, mittelalterliche Dörfer um, Dieser Bereich scheint aus einer anderen Zeit oder ein magisches Buch genommen, die vielen verschiedenen Routen bieten Zugang zu diesen Bereichen Wälder und Naturgebiete meist durch Buche bedeckt, um zu sehen, die charakteristischsten nicht verpassen.

diese Routen bieten unschlagbares Bild und unvergessliche Ausflüge mit Familie und Freunden, und noch beeindruckender, wenn Sie ein professioneller Fotograf seit das Spiel von Licht mit verschiedenen Schattierungen der Gegend einen einzigartigen Ort zu machen.

Die Lava aus dem Vulkan Croscat, die Geburt aller

Alle Buche in Jordanien wurde nur über einen Lava Gießen geboren, Vulkan Croscat, einer der vielen Vulkane in der Umgebung ist die Ursache für diese Naturwunder, auch ist der jüngste Vulkan auf der Iberischen Halbinsel, Ihre Wäsche und Lava Krater hat eine Länge von 20 km, Wohnung, geringe Höhe und leicht zugänglich für Besucher.

für besuchen Sie den Vulkan Croscat, Es gibt eine Reihe von Routen, in denen Outdoor-Aktivitäten eines seines großen Plus ist, weil es zu Fuß reisen prädisponiert, Fahrrad oder jegliche Transportmittel außer Kraft.
Besuchen Sie die Umgebung sind für die wichtigsten Akteure in der Natur ist obligatorisch.

Natur und Entspannung in den Campingplätzen Garrotxa

Wenn Sie die Natur lieben, erwachte, um den Klang der Vögel und das erste, was Sie ist zu sehen ein Traum, vielleicht Ihr Platz ist weit von der Stadt und Camping ist einer der besten Orte, diese Elemente genießen.

Das Geräusch von fallendem Wasser ist eines der ruhigsten und angenehm für das menschliche Ohr, Vegetation schmückt eine Ikone Landschaft aus der Routine zu trennen und einige Zeit in der Natur verbringen Freunde oder Familie.

Seine einzigartige Schönheit dieses Ortes verewigt bereits die katalanische Dichter Joan Maragall, der in einem seiner Texte die die Schönheit und Farben.

“Wissen Sie, wo die Buche in Jordanien?
Wenn Sie gehen, um Olot, oberhalb der Ebene,
findet eine grüne und tief
wie noch nie in der Welt gefunden:
Grün und Wasser im Innern, tief und klar;
das Grün der Buchen in Jordanien”.